G L U T E N  ???

 

 

Immer mehr sind von einer Glutenunverträglichkeit Betroffen, doch die wenigsten Wissen davon!

Leider ist es nach wie vor so, dass sich nur wenige  Mediziner mit dieser Krankheit näher befassen, oftmals werden immer wieder Beschwerden als Verdauungs-beschwerden, Gastritis oder einer "Einbildung" abgetan. Viele unserer Kunden berichten über einen langen Leidensweg!

Studien beweisen, dass mit Einhaltung glutenfreier Ernährung sich die Lebensqualität  verbessert  - und all das ohne Tabletten oder Operationen!

 

Was ist Gluten?

Gluten ist ein Natürliches Eiweiß welches in manchen Getreide Sorten enthalten ist. Man sagt auch Kleber-eiweiß dazu, denn es macht in Verbindung mit Wasser den Teig klebrig und die Kruste des Brotes knusprig.

Doch nicht jeder verträgt dieses Eiweiß - dann is die Rede von einer Glutenunerträglichkeit. In diesem Fall muss auf Gluten verzichtet werden und eine gluten-freie Diät ein lebenlang eingehalten werden!

 

Glutenunverträglichkeit

Glutenunverträglichkeit anders auch Zöliakie genannt, ist eine Autoimmunkrankheit bei der die Dünndarm-schleimhaut geschädigt wird, wenn Gluten zu sich genommen werden. Die Darmzotten sterben mit der Zeit ab und wichtige Nährstoffe können nicht mehr über die Zotten aufgenommen werden, Mangelerscheinungen  können zur Folge auftreten.

 

Symptome der Zöliakie

Typische Symptome der Zöliakie können geblähter Bauch, Krämpfe, Blähungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfälle sowie Verstopfung, eventuell Gewichts-abnahme, Müdigkeit, Gereiztbarkeit, Antriebslosigkeit, Muskel und Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, häufige Aphten, Zahnschmelzdefekte, jukende Bläschen auf der Haut, Vitaminmangel, Depressionen, Migräne,  Unfruchtbarkeit bei Frauen, Zyklus-störungen, Fehlgeburten uvm sein.

Eine unbehandelte Zöliakie kann viele weitere Autoimmunerkrankungen auslösen, wie zum Beispiel Schilddrüsenerkrankungen wie Hashimoto und Morbus Basedow, Diabetes Typ 1 und  Morbus Crohn. Eine Jahrelang unbehandelte Zöliakie welche erst im hohen Alter diagnostiziert wird, kann in seltenen Fällen sogar Tumore zur Folge haben.

 

Wo sind Gluten enthalten?

Betroffen ist das Getreide. Gluten sind in Weizen, Roggen, Dinkel, Gerste, Einkorn, Emmer, Grünkorn, Triticale und Hafer* enthalten. Alle daraus hergestellten Zutaten, Speisen und Getränke sind glutenhaltig.

Also so ziemlich jedes Fertigprodukt ist betroffen!

(*Verunreinigungen durch Kreuzkontamination bei der Verarbeitung - da dieses Produkt in der Regel mit glutenhaltigem Getreide  Verarbeitet wird, zb beim Mahlvorgang).

 

Glutenfrei

Reis, Mais, Hirse, Braunhirse, Quinoa, Buchweizen, Soja, Amaranth und Sorghummehl - all diese Getreidearten sind glutenfrei. Ebenso Obst, Gemüse, Fleisch (unmariniert), Fisch (unmariniert) und Milch enthalten kein Gluten.

Vorsicht bei verarbeiteten Produkten wie Wurstwaren, marinierten oder paniertem Fleisch und Fisch, Joghurts und Puddings - diese können serwohl Gluten enthalten!

Wichtig ist vorallem bei gemahlenen Lebensmitteln auch darauf zu achten, dass diese garantiert glutenfrei sind. (Bsp. Mais ist zwar glutenfrei, wenn dieser allerdings durch die selbe Mühle läuft wie zuvor Weizen welcher nicht glutenfrei ist - ist somit das Maismehl oder die Maisstärke kontaminiert und somit nicht mehr gf.)

Ebenso muss unbedingt auf Kreuzkontamination geachtet werden  (Bsp. Brotbrösel am Schneidbrett, Brösel am Messer oder in der Butter, Brösel oder Teigreste am Backzubehör wie Mixstäbe und Backformen, Brösel im Toaster uvm.)

 

Garantiert glutenfrei

Um Kreuzkontaminationen auszuschließen gibt es mitterweile die Kennzeichnung der durchgestrichenen Ähre, diese Kennzeichnung  garantiert den Ausschluss von Gluten und darf nur auf Verpackungen gesetzt werden, welche sich einer strengen Kontrolle unterzogen haben.

Firmen müssen in ihren Betrieben die glutenfreiheit ihrer Produkte garantieren können - das heisst eigene Maschinen zur Verarbeitung und Herstellung, regelmäßige strenge Produktkontrollen und vieles mehr. All diese Vorgänge sind für Hersteller mit mehr Kosten verbunden, die Nachfrage an gf Produkten ist ausserdem weitaus geringer als normale Kost - was die Produktion am Ende leider teurer macht.

 

Glutenfreier Alltag

Es gibt mittlerweile tolle Brote und Backwaren sowie Kuchen, Backmischungen, Teigwaren, Snacks und Knabbereien welche zwar oftmals ihren Preis haben aber welche einem das Leben mit dieser Diagnose oftmals leichter machen und verüßen können. Keiner muss also hungern!

 

Da die Produkte relativ teuer sind kommt man meißt nicht drum rum, vielleicht auch mal selbst Brot oder Kuchen zu backen.

Das Internet ist voll mit den verlockensten glutenfreien Rezepten, welche nur darauf warten ausprobiert zu werden. Auch das Magazin "Gluten Free" welches 4x jährlich erscheint, beinhaltet immer tolle Rezepte und Tipps. Die aktuelle Ausgabe erhälst Du übrigens auch bei uns.

 

Wer keine Geduld hat, Mehle sebst zu Mischen - der hat auch die Möglichkeit fertige Backischungen für Brot, Kuchen und Pizza zu kaufen. Mit nur wenigen beigefügten Zutaten wirst auch Du zur Backfee oder zum Bäckermeißter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Unsere NEUEN Öffnungszeiten


Montag ................   

Dienstag ..............

Mittwoch ..............

Donnerstag .........

Freitag .................

Samstag ..............

Sonn- &

Feiertags..............

10 - 18 Uhr

10 - 18 Uhr

10 - 18 Uhr

10 - 20 Uhr

10 - 18 Uhr

10 - 14 Uhr


Geschlossen

WIR SIND VIELE!

Selbstverständlich GLUTENFREI

Herndlgasse 20/4

1100 Wien

0650/ 33 000 49

office@selbstverstaendlich-glutenfrei.at